Das jüdische Eisenstadt

Über Jahrhunderte hindurch war Eisenstadt eine der berühmten jüdischen „Sieben-Gemeinden“ im Burgenland. Das ehemalige jüdische Viertel im damaligen Ort "Unterberg" ist mit der Geschichte Eisenstadts eng verbunden. Erfahren Sie Wissenswertes und Erstaunliches über die Lebensweise und das Wirken der jüdischen Gemeinde in unserer Stadt.

Tipp: Besuchen Sie anschließend das Österreichische Jüdische Museum mit der ehemaligen privaten Synagoge.

Dauer: 1 Stunde 
Gruppengröße: max. 30 Personen

Teilungszahl der Gruppe: ab der 36. Person 
Preis: € 110,00 pro Gruppe, ab der 31. bis 35. Person wird eine einmalige Aufschlagspauschale von € 15,– verrechnet.

Reservierungsformular Stadtführungen

Information & Reservierung

Tourismusverband Eisenstadt Leithaland
Hauptstraße 21
7000 Eisenstadt