Rundweg Eisenstadt - Großhöflein - Eisenstadt

Ausgangspunkt ist das Schloss Esterházy. Von dort führt das erste Wegstück entlang der Schlosseinfriedung in westliche Richtung und dann die erste Straße rechts hinauf (Glorietteallee, rote Markierung) zur Gloriette, in der sich heute ein Restaurant befindet. Vom Parkplatz dem linken, blau markierten Weg folgen, bis dieser auf den Weitwanderweg 02 (rot-weiß-rot, rot-gelbe Markierung) stößt. Hier links in Richtung Großhöflein abbiegen. Die letzten 700 Meter des Weges vor der Ortschaft sind als „Marterlweg“ gestaltet. Hier bilden 14 Bronze-Relieftafeln auf Naturstein einen eindrucksvollen Kreuzweg.

In Großhöflein links auf die Bundesstraße Richtung Osten einbiegen und dann auf den darunterliegenden Güterweg wechseln. In Kleinhöflein, ein Ortsteil Eisenstadts, dem Straßenverlauf folgen und an der Haydnkirche vorbei zurück zum Schloss Esterházy gehen.

Gehzeit: 3,5 Stunden
Einkehrmöglichkeiten in Großhöflein und Eisenstadt