Esterházy-Bus

Aktuelles & Veranstaltungen

Neuigkeiten aus der Haydnstadt

Haydn-Gedenkjahr 2019

Gedenkjahr für Joseph Haydn

Sujet Haydn-Gedenkjahr 2019 Eisenstadt

Am 31. Mai 1809 verstarb Joseph Haydn 77-jährig in Wien. Mehr als 40 Jahre seines Lebens stand er als Komponist und Hofkapellmeister im Dienst der Familie Esterházy und lebte davon viele Jahre in Eisenstadt. Seither ist die Stadt untrennbar verbunden mit dem großen Komponisten, mit seinem Leben, Wirken und vor allem mit seiner Musik.

Dieses Jahr jährt sich der Todestag Haydns zum 210. Mal - ein Grund, dem großen Komponisten das kulturelle Jahr 2019 in Eisenstadt zu widmen. Viele große und auch kleinere Veranstaltungen in unserer Stadt stellen Joseph Haydns Leben und Gesamtwerk heuer in den Mittelpunkt.

Haydn und seine Musik

In Eisenstadt lässt sich Joseph Haydns Musik an den Originalschauplätzen seiner Zeit besonders gut erleben. Die ganzjährige Konzertreihe classic.Esterhazy, das HERBSTGOLD Festival im September und viele weitere Konzerte widmen sich intensiv der Pflege von Haydns musikalischem Erbe. Internationale und lokale Orchester, Ensembles, Sängerinnen und Sänger sind hier vertreten. Alle Termine und Informationen finden Sie stets aktuell in unserem Veranstaltungskalender und im Jahresprogramm 2019.

 

haydn.2019

Am 31. Mai 2019, Haydns Sterbetag, veranstalten Studierende und Lehrende des Joseph Haydn Konservatoriums das große internationale Event „haydn.2019“. Geplant ist, Live-Beiträge zu Haydns Todestag von internationalen Kulturinstitutionen per Online-Streaming nach Eisenstadt zu bringen. Informationen: Joseph Haydn Konservatorium Eisenstadt

 

Auf Haydns Spuren durch Eisenstadt

Der Haydnpfad verbindet die Stationen von Haydns Leben und Wirken in Eisenstadt: Entdecken Sie das ehemalige Wohnhaus Joseph Haydns, sein Gartenhäuschen mit Kräutergarten, das Schloss Esterházy mit dem berühmten Haydnsaal und seine letzte Ruhestätte in der Haydnkirche. Genau Infos zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten und den Plan finden Sie online hier

Joseph Haydn selbst sagte über seine Zeit am Esterházyschen Hof:

„Ich war von der Welt abgesondert, niemand in meiner Nähe konnte mich an mir selber irre machen und quälen, und so musste ich original werden.“

Dieser Ausspruch ist auch Titel der Haydn-Stadtführung durch Eisenstadt, die von Gruppen gebucht werden kann. In der Kleinstadt Eisenstadt, abseits von den großen Städten seiner Zeit, konnte sich der große Komponist ganz seiner Musik und Komposition widmen. Bei dieser Führung werden die Geschichten lebendig, die Eisenstadts Straßen, Gassen und Häuser noch immer von Joseph Haydn erzählen.

 

Sonderausstellung im Haydn-Haus

Neben der Dauerausstellung im ehemaligen Wohnhaus Joseph Haydns beleuchtet dieses Museum in seiner Sonderausstellung 2019 Haydns Rolle als „Schüler – Lehrer – Wegbereiter“. Geöffnet vom 29. März bis 11. November 2019.

Hier finden Sie die Programmübersicht über die Veranstaltungen zum Haydn-Gedenkjahr 2019 in Eisenstadt zum Download.

 

Und Joseph Haydn - süß verpackt, zum Mitnehmen oder selber Genießen – gibt es als Haydnrolle oder Haydntorte in einigen Cafés und Konditoreien in der Innenstadt ...

Zurück