Die 24 Stunden Burgenland Extrem Tour

Ein großes Abenteuer, extreme Herausforderung oder auch Grenzerfahrung für Körper und Geist – die 24 Stunden Burgenland Extrem Tour ist jeden Winter Fixtermin für tausende Pilgergeher, Weitwanderer und Extremsportler, für Frauen und Männer aus vielen Nationen. Die Extrem-Tour startet am 24. Jänner 2020 um 4:30 Uhr in Oggau am Neusiedler See.

Die Originalstrecke führt rund um den Neusiedler See und endet wieder in Oggau. Nicht nur 120 km am Stück zu gehen ist hier die Herausforderung, auch der Start um 4:30 Uhr und der Pannonische Winter mit oft eisigem Wind sind zu bewältigen. Der verbindende Gedanke aller Teilnehmer „Live – Love – Move“ steht über dieser Wanderung, die man zwar gemeinsam mit unzähligen Gleichgesinnten antritt, aber doch alleine gehen muss.

Folgende Trails bzw. Teilstrecken können bewältigt werden:
Original Trail: 120 km, Start Oggau/See, 4:30 Uhr
Memorial Trail: 80 km Start in Hegykö, Ungarn, 7:00 Uhr
Final Trail: 60 km, Start in Apetlon, 8:00 Uhr
Golden Walker: 30 km, Start in Neusiedl/See, 8:30 Uhr
School of Walk für Schüler im Klassen-/Gruppenverband ab 10 Jahren: 30 km. Start in Neusiedl/See, 8:30 Uhr

Hier finden Sie Ihre Unterkunft in Eisenstadt – nur 14 km von Oggau entfernt.

Anmeldung & Information
Verein 24 Stunden Burgenland
T: +43 664 451 39 37
E-Mail: extrem24stundenburgenland.com