Herbstgold - Festival in Eisenstadt

Grenzen! Grenzen?

Vom 11. bis 22. September 2019, exakt 30 Jahre nach der Öffnung der Grenze zwischen Ost- und Westeuropa, widmet sich das 3. Herbstgold - Festival in Eisenstadt den vielen Aspekten von Grenzen. Dass sich Musik und Kultur über politsche und georaphische Grenzen hinwegsetzen, diese überwindet und unabhängig von Sprache und Nation Menschen verbindet, spiegelt die Programmvielfalt des Herbstgold Festivals wider.

Das Eröffnungs- genau so wie das Schlusskonzert spielt die Haydn Philharmonie, bestehend aus Künstlern der Nachbarländer Österreich und Ungarn. Auch dass die Grenzen zwischen unterschiedlichen Musikgenres fließende sind, stellt das Programm unter Beweis. Neben den Klassikkonzerten zählen der Jazz-Abend - heuer mit dem  Harri Stojker Express und dem Café Drechsler - sowie das Konzert mit Balkan- und Romasounds traditionell zu den Highlights des Herbsgolds.

Und schier grenzenlose Vielfalt feiner Lebens- und Genussmittel aus dem pannonischen Raum wird beim Kulinarikfestival Pan O´Gusto in der Orangerie des Schlossparks Eisenstadt am 14. und 15. September 2019 geboten.

Information & Tickets

Ticketbüro pan.event
Esterházyplatz 4
7000 Eisenstadt
Telefon: +43 2682 65065
E-Mail: ticketspanevent.at
Webseite: Herbstgold