Haydn Kräutergarten

Haydn Haus

Haydn's Kräutergarten

Haydn-Kräutergarten

Als Joseph Haydn mit seiner Gattin Anna Aloysia im Jahr 1766 nach Eisenstadt zog, erwarb er zusammen mit seinem Wohnhaus auch ein „Kuchlgartl“. In diesem Kräutergarten wartet heute ein Schatz alter Weisheiten und Rezepturen rund um barocke Gewürz-, Heil- und Duftpflanzen darauf, wiederentdeckt zu werden.

Der Kräutergarten ist öffentlich nicht zugänglich, kann jedoch im Rahmen einer Führung besichtigt werden, für Gruppen gegen Voranmeldung. Nur bei Schönwetter von Mai bis September.

Für kleine Gruppen werden lebendig gestaltete Führungen angeboten. Dabei werden ganz spezielle Einblicke in die Kräuterkunde der Haydn-Zeit und in wiederentdeckte Anwendungsgebiete in der Gegenwart gewährt.

 

Themenführungen in Frau Haydns Kräutergarten
Im Reich der Düfte - Barocke Kräuterschätze aus dem Kuchlgartl

Sonntag, 9. Juni 2019, 15:00 Uhr
Montag, 19. August 2019, 15:00 Uhr
Eintritt: € 5,50
und für Besuchergruppen gegen Voranmeldung 

Ort:
Bürgerspitalgasse (Osterwiese, hinter der Bank Burgenland)
7000 Eisenstadt

Information und Kontakt

Haydn-Haus Eisenstadt
Joseph Haydn-Gasse 19 und 21
A-7000 Eisenstadt
T +43(0)2682/719-6000 
F +43(0)2682/719-6051
office@haydnhaus.at
www.haydnhaus.at